Film- und Videoclub Ansbach

Aktuelles

16.10.2017: Gastspielabend von Anton Wallner

Über drei Jahre ist es her, dass Toni das letzte Mal bei uns in Ansbach seine Filme gezeigt hat.
Dank der gut positionierten Veröffentlichung in der FLZ hatten über 42 Gäste den Weg zum Filmclub gefunden.

Die Vorsitzende begrüßte kurz die anwesenden Gäste und stellte Toni Wallner und seine Gattin Manuela Waltl kurz vor.

Als erstes sahen wir den Film „Das Tor zum Irgendwo“. Tonis erfolgreichsten Film, der bei 10 verschiedenen Filmfestivals 10 Goldmedaillen erhielt. Beim Filmfestival 2015 in St. Kanzian am Globeinersee erhielt er sogar von 3.200 gemeldeten Filmen aus 63 Nationen die höchste Auszeichnung, die „Goldene Diana“.

Toni nahm uns filmisch mit auf seine Reisen nach Chile, Namibia, ins Himalaya und nach Südamerika. Schwerpunkt dieser Filmschau waren in diesem Jahr Landschaften und Wüsten. Er zeigt uns die Filme „Die Gesichter der Atacama“, „Im Licht der Skelettküste“, “Vesakh - im Schutz der Schneeberge“, „Im Licht des Ayeyarwady“ sowie „Ein fast vergessenes Erbe“. Zwischen den einzelnen Filmen beantwortete Toni Fragen der Zuschauer und gab Informationen zu seinen Filmen bzw. Reisen. Die Zeit verging viel zu schnell und ein eindrucksreicher Filmabend mit beeindruckenden Landschaftsaufnahmen war viel zu schnell vorbei.

Danke Toni und Manuela für den interessanten Abend, der den Filmclub noch zu vielen Gesprächen anregen wird.

Clubausflug 2017

Der Film- und Videoclub Ansbach

 

 lädt ein zum

 

Clubausflug 2017 mit Zug und Schiff

 

 

Auf geht’s zur Weinfahrt mit der Bahn bis Marktbreit und weiter mit dem Schiff nach Kitzingen !

 

Gäste dürfen selbstverständlich mitgebracht werden !

 

 

Sonntag, den 22. Oktober 2017

 

 

Treffpunkt und Abfahrt: Bahnhof Ansbach, pünktlich um 8,30 Uhr nach Marktbreit (Abfahrt: 9.04 Uhr)

                                       Wir fahren wieder mit dem Bayernticket !

 

Kosten:                            30 € für Mitglieder / 35 € für Nichtmitglieder – Kinder sind frei!  (Zugfahrt, Schifffahrt,

                                        Stadtführung u. Weinprobe)

 

Programm:                      Ankunft in Marktbreit ca. 9.45 Uhr, Umtrunk mit Federweißer

                                       11.00 Uhr Schifffahrt auf dem Main mit Mittagessen (siehe Rückseite)
                                       13.00 Uhr Stadtführung in Kitzingen mit anschl. Weinprobe 

                                                      anschl. ca. 1 Std. Zeit zur freien Verfügung
                                       15.00 Uhr Rückfahrt mit dem Schiff  - Treffpunkt Schiffsanleger

                                       17.08 oder 18.08 Uhr Rückfahrt nach Ansbach, Ankunft ca. 17.52 oder 18.52 Uhr

 

Bitte dringend Foto u. Videokamera mitnehmen! Ich will Filme sehen !

 

 

Speisekarte am Schiff - Mittagessen:

 

Festtagssuppe                                         4,00 €

Schw.Schnitzel, Pommes u. Salat              8,50 €

Gem. Braten, Kloß, Rotkohl                      9,50 €

Seelachsfilet, Kartoffelsalat                      9,50 €

Apfelküchle m. Vanilleeis                         4,50 €

 

(Essen aussuchen und verbindlich bestellen)

 

 

Anmeldung:

Bitte verbindlich bis spätestens Samstag, 14.10.2017, bei:

Anni Bergauer, Sommerau 9, 91522 Ansbach

Telefon: 0981-15851, Fax: 0981-9538790

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung

Einladung

 

zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

des Film- und Videoclubs Ansbach
am 04. September 2017, 20.00 Uhr,
im Kunsthaus Reitbahn 3, 91522 Ansbach


1. Begrüßung

2. Kauf eines neuen Beamers (FullHD Projektors)

3. Wünsche und Anträge

Nachruf

Wir trauern um unser Gründungsmitglied

Erich Pillat

welcher am 20.08.2017 im Alter von fast 90 Jahren
 verstorben ist.

Am 23.08.2017 haben wir gemeinsam mit seinen Angehörigen
am Waldfriedhof von ihm Abschied genommen.

R.I.P.

Euro-Filmforum 2017 Programm

für Deutschland-Süd, Österreich, Slovenien                 Beginn: 9.00 Uhr

 

Nr. Filmtitel Autor Land Laufz. (Min.) Zeit
1.      Brauchtum im Ausseerland - Die 4. Rauhnacht im Ausseerland Fuchs Manfred und Team Filmautoren Ausseerland Österreich 10.00 9.05 –  9.20
2.      Ausgequalmt 2.0 Scholz Dieter und die Moviebande D-Süd   6.50 9.20 –  9.32
3.      Das Schulmuseum Hamburg Ost Filmclub D-Nord 20.00 9.32 –  9.57
4.      Das bewegte Leben der Katharina v. Bora Becker Erdmuthe D-Süd 22.00 9.57 – 10.24 
  Kaffeepause        
5.      Burma – Budda wacht überall Sprenger Erwin Österreich 19.00 10.45 – 11.09
6.      Ballos Reise Stirnat Bernd D-Nord 10.00 11.09 – 11.24
7.      Die Kinder von Soacha Renk Rolf D-Süd 11.00 11.24 – 11.40
8.      Marie Aegerter Paul D-Süd 10.00  11.40 –-11.55
  Mittagspause        
9.      Guvikig Merz Georg D-Süd 15.00 13.30 – 13.50
10.   Das Veilchen Pilsz Manfred Österreich   4.00 13.50 – 13.59
11.   Im Reich des Laubfrosches Lauter Frank D-Süd 10.00 13.59 – 14.14
12.   Das Ende der Zukunft Scholz Harald Österreich 24.00 14.14 – 14.43
13.   „Tante Anna“ Königin der Lüfte Wehrmann Arno D-Süd 14.00 14.43 – 15.03
  Kaffeepause        
14.   Der fünfzigste Tag Sommer Suzy D-Nord (Lux)   9.00 15.20 – 15.34
15.   Tiere am Wami-River Walz Günther D-Süd 10.00 15.34 – 15.49
16.   Begegnungen im Arches Nationalpark Menzel Gerhard D-Süd 14.00 15.49 – 16.08
17.   Der Virus Thomas Wolfgang D-Nord   4.00 16.08 – 16.17
18.   Oh Herr JVA-FilmGr, Savini Helmut D-Süd   1.00 16.17 – 16.23
  Pause/Jury-Besprechung       16.23 – 17.30
  Preisverleihung       ca. 17.30